Wonnemar, Marktheidenfeld

Wonnemar, Marktheidenfeld

Der neue Thermenkomplex für die Gemeinde Marktheidenfeld umfasst ein Sport- und Familienbad, ein Gesundheitsbad und einen Saunabereich, sowie das bereits bestehende Freibad, das erhalten bleibt und komplett saniert wird. In der Eingangsebene befindet sich ein frei zugängliches Restaurant.

Das Sport- und Familienbad mit Nichtschwimmerbecken, Kinderbecken, 25-Meter-Becken und Röhrenrutsche ist im Sommer auch vom renovierten Freibad zugänglich.

Sauna und Gesundheitsbereiche
Der großzügige Saunabereich mit Saunagarten bietet verschiedene Saunen, Dampfraum, Massageraum, Rasul, Thalasso, Ruheräume und entspannende Bäder. Zusätzlich gibt es ein Gesundheitsgebiet mit u.a. Innen- und Außen-Thermalsolebecken, Massagebecken, Quelltopf, Thalassobecken und einer Kneippzone.

Unser Auftraggeber InterSPA Gruppe, hat dieses ÖPP-Projekt gemeinsam mit Pellikaan in einem Wettbewerb für Design, Build, Finance, Maintain und Operate erhalten.

Auftraggeber
ÖPP: InterSPA Gruppe / Stadt Marktheidenfeld
Architekt
i-Plan
Ort
Marktheidenfeld
Übergabe
Dezember 2012

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
John Engeln
Geschäftsführer


Haus in der Stadt, Tienen

Haus in der Stadt, Tienen

Das Haus in der Stadt im belgischen Tienen ist der Treffpunkt und die neue Wohnumgebung für bis zu 40 geistig behinderte Erwachsene. Ein gemeinsamer Eingang verbindet das bereits vorhandene Hauptgebäude mit dem neuen Wohn- und Lebenszentrum. An zentraler Stelle befindet sich ein Gastronomiebereich der mit dem bereits vorhandenen Restaurant verbunden werden kann, um bei Bedarf einen großen Aktivitätsraum zu schaffen.

Im Neubau besitzt jede der vier Wohngruppen ihre eigenen gemeinsam zu nutzenden Räumlichkeiten: Wohnzimmer, Küche und Essecke. Darüber hinaus besitzt jeder Bewohner ein eigenes Zimmer mit Kochnische und Badezimmer.

Neue Räume für Physiotherapie, Fitness und eine Arztpraxis ergänzen sinnvoll das neue Gemeinschaftshaus.

Auftraggeber
Huis in de stad VZW
Architekt
Studiebureau Rimanque
Ort
Tienen
Übergabe
März 2015

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Footbonaut-Halle 1899 Hoffenheim in Zuzenhausen

Footbonaut-Halle 1899 Hoffenheim in Zuzenhausen

Die Footbonaut-Halle in Zuzenhausen ist neben der Halle von Borussia Dortmund das zweite Trainingszentrum speziell für Fußball in Europa. Footbonaut hilft den Spielern ihre Reaktionsfähigkeit und Treffsicherheit zu verbessern, da sie sowohl schnell als auch präzise auf die Ballschussmaschinen reagieren müssen.

Die Halle hat eine Grundfläche von 28,00 x42,00 m und eine Höhe von 7,60 m. In den zweigeschossigen Nebengebäuden sind die Einrichtungen für die Videoanalysen untergebracht.

Die neben dem Schloss Seehälde gelegene Halle ist Bestandteil des Dietmar Hopp Sportparks, der nach dem Gründer von SAP benannt ist. Dieser bildet den Trainingskomplex des Fußball-Bundesliga-Vereins TSG 1899 Hoffenheim.

Die Footbonaut-Halle ist die zurzeit fortschrittlichste Trainingseinrichtung für Fußballspieler. Die technisch hochstehende Einrichtung fügt sich nahtlos in den Dietmar Hopp Sportpark ein, der sich durch modernste technische Einrichtungen auszeichnet.

Wissen wie es funktioniert? Lesen Sie auch „Acht Ballschussmaschinen, 72 Quadrate“ auf der TSG 1899 Hoffenheim Website, oder schauen Sie sich den Showcase von Borussia Dortmund auf Youtube an.

Diese Footbonaut-Halle wurde in 2018 von Pellikaan angebaut.

Auftraggeber
TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Besitzgemeinschaft mbH & Co. KG, Walldorf
Architekt
Vorfelder Architekten- und Planungsgesellschaft mbH, Walldorf
Ort
Zuzenhausen
Übergabe
Ende 2013; Anbau Mitte 2018

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Sportbad am Thurmfeld, Essen

Sportbad am Thurmfeld, Essen

Das neue Schul-, Sport- und Vereinsbad in Essen hat ein 25 Meter wettkampfgerechtes Schwimmbecken mit acht Bahnen, Sprunganlage, Hubboden, digitale Zeitabnahme und Tribünenanlage für 530 Zuschauer, davon 240 Sitzplätze, bekommen. Auch das Lehrschwimmbecken hat einen kompletten Hubboden bekommen. Multifunktionale Nebenräume können für Caterings bei (Sport)Veranstaltungen oder als Sport- und Kursräume genutzt werden.

Eine zeitgemäße, unverwechselbare und funktionale Architektur mit offene Raumzonen erleichtern den Gästen die Orientierung. Durch die Verglasung zwischen Foyer und Schwimmhalle werden die Gäste schon im Eingangsbereich zum Baden eingeladen.

Bei der Entwicklung spielten Funktionalität und Wirtschaftlichkeit eine große Rolle, sowie Energieeffizienz und Gestaltung. Mit hoch-effizienter Gas-Brennwertheizung und Blockheizkraftwerk wird die Energie des Gebäudes versorgt.

Klicken Sie hier für Vollbildmodus.

Auftraggeber
Stadt Essen Sport- und Bäderbetriebe
Architekt
GSF Planungsgesellschaft für Sport- und Freizeitbauten mbH
Ort
Essen
Übergabe
November 2015

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Speyer-001.jpg

Sea Life Center Speyer

Sea Life Center Speyer

Das von uns erbaute Sea Life Center liegt an einem bewaldeten Hafenbecken in Speyer.

Im großen Süß- und Meerwasseraquarium auf zwei Ebenen lernen die Besucher die faszinierende Unterwasserwelt heimischer und ferner Gewässer kennen.
Die unterschiedlichen Lebensräume sind in 30 aufwendig gestalteten Becken detail- und naturgetreu nachgebildet. Hierbei setzt das Aquarium neue Maßstäbe bei der Gestaltung und Präsentation der Wasserbecken.

Zu sehen sind 3.000 Tiere aus über 100 Arten. Spektakuläre Highlights sind ein gläserner acht Meter langer, begehbarer Tunnel durch das fünf Meter tiefe und große Ozeanbecken.

Bei der Konzeption des Sea Life wurde besonders auf die Auswahl umweltverträglicher Materialien und Systeme geachtet. Die harmonisch integrierten Wasserbecken sind so optimal gestaltet, dass sich die Tiere wie in ihrer echten, natürlichen Umgebung fühlen können.

Auftraggeber
Merlin Ertertainments Group
Ort
Speyer
Übergabe
April 2003

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
John Engeln
Geschäftsführer


Best Western Hotel Brüssel-Süd Ruisbroek

Best Western Hotel Brüssel-Süd Ruisbroek

Das Best Western Hotel Brüssel Süd liegt an der E19 nach Paris. Das Hotel hat 75 große und moderne Zimmer, jedes mit Badezimmer und viel Komfort wie z.B. Klimaanlage, WiFi, Flatscreen und Schreibtisch. Natürlich gibt es ein Restaurant und eine Lounge-Bar.

Es gibt auch 2 Meetingräume mit Klimaanlage, WiFi und Möglichkeiten für conferencecalls, die Räume werden sowohl für Meetings als Veranstaltungen benutzt. Und es gibt einen großzügig angelegten Parkplatz.

Auftraggeber
Autogrill Belux
Architekt
Samyn & Partners
Ort
Ruisbroek
Übergabe
November 2011

Geräumiges und modernes Hotel.


Mittelstandszentrum, Arnsberg

Mittelstandszentrum, Arnsberg

Auf dem Gelände der Kaiser-Leuchtenfabrik in Arnsberg-Neheim wurde das historische Fabrikgebäude saniert, umgestaltet und durch Neubauten optimal ergänzt.

Hier ist ein multifunktionales Büro-, Werkstatt-, Veranstaltungs- und Kongresscenter mit Gastronomie entstanden. Zwei großzügige und hell gestaltete Eingangsbereiche und eine freundliche und lichtdurchflutete Lobby vermitteln durch reichhaltige Verglasung eine große Transparenz. Im Blickpunkt des Erd

Auftraggeber
Stadt Arnsberg
Architekt
Tepe & Grützbach
Ort
Arnsberg
Übergabe
Dezember 2006

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
John Engeln
Geschäftsführer


Pasteur Institut

Pasteur Institut

Die Charakteristika des ehemaligen Pasteur Instituts wurden erhaltend renoviert, während hinter der Fassade ein modernes Bürogebäude entstand. Mitten im europäischen Herz von Brüssel hat sich hier die Bayerische Vertretung für die EU niedergelassen. Das ursprüngliche Schloss und die Villa bieten nun Büros und einen multifunktionellen Saal für 250 Personen.

Die Erweiterungen wurden charakteristisch für die aktuelle Architektur aus Stahl und Glas mit einer minimalistischen Vorgehensweise und viel Transparenz umgesetzt. Die Helligkeit und der Kontrast der Materialien betonen den historischen Charakter und die Details der bestehenden Gebäude.

Die besonders hochwertige Verarbeitung gibt den Büros eine luxuriöse Ausstrahlung . Alle Layouts, Materialien und Techniken wurden sorgfältig ausgewählt um die Umgebung zu ergänzen und zu verbessern. Somit entstand ein sehr beeindruckendes Projekt.

Auftraggeber
Conception et Coordination Léopold
Architekt
Archi + I / Cerau
Ort
Brüssel
Übergabe
Juli 2004

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Stadtteilzentrum Bilk, Düsseldorf

Stadtteilzentrum Bilk, Düsseldorf

Auf dem ehemaligen Bilker Containerbahnhof in Düsseldorf hat Pellikaan ein anziehendes Stadtteilzentrum realisiert was mit dem vielseitigen Einkaufscenter „Düsseldorf Arcaden“ harmonisch verbunden ist. Das großzügige, 3-stöckige Stadtteilzentrum besteht aus dem Bürgerbüro mit dem Einwohnermeldeamt, der Stadtbücherei mit Lesecafè, dem Bürgerhaus mit Saal für Veranstaltungen, der Bezirksverwaltungsstelle samt Bezirksvertretung und dem multifunktionalen Hallenbad „Schwimm‘ in Bilk“.

Das Hallenbad hat ein 25m- und ein Unterrichtsbecken mit Hubboden und Sprungturm. Es fällt durch seine klaren Linien, einfache Eleganz und hellen Materialien auf. Die Wasserqualität wird durch eine Elektrolyse-Chloranlage garantiert und es wurden energiesparende Materialien und Techniken für signifikant niedrige Betriebs- und Folgekosten verwendet.

Dies ist ein moderner Komplex mit interessanter Fassadenverkleidung, Nutzung von Niveauunterschieden, hellen Räumen, Glasfassaden und freundlicher Innenarchitektur. Durch einen rechteckigen, verglasten Dachaufsatz, die sogenannte „Laterne“, fällt Tagsüber viel Licht in die Schwimmhalle. Abends ist das Zentrum durch nach außen fallendes Licht sehr beeindruckend und kreiert ein Kunstwerk in dem Glas und Licht die Hauptrollen spielen.

Auftraggeber
Stadt Düsseldorf
Architekt
Allmann, Sattler & Wappner München
Ort
Düsseldorf
Übergabe
September 2008

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Dietmar-Hopp Schulsporthalle St. Leon-Rot

Dietmar-Hopp Schulsporthalle St. Leon-Rot

Die Dietmar Hopp Sporthalle in St. Leon-Rot ist ein besonderes Highlight unter den Sporthallen mit einem unverwechselbaren Innen- und Außendesign. Dieses hochwertig und edel gestylte Projekt wird weit sichtbar geprägt durch eine total verglaste, riesige Fassade, die der Halle eine große Transparenz und luftige Atmosphäre verleiht.

Die Träger und Rahmen der verglasten Fassade sind nicht nur Baukonstruktionen sondern auch interessant gegliederte Gestaltungselemente.

Der große 3-fach Hallenraum ist eine gelungene Synthese aus klarem, ästhetischem Design und praxisorientierter Funktionalität. Neben vielfältigen Hallensportarten können die Schüler hier unter anderem auch an einer hohen Kletterwand mit Überhang ‚bergsteigen‘ üben und in einem hellen, teilweise verspiegelten Fitnessraum an modernsten Geräten trainieren. Durch den Einsatz stabiler, langlebiger und energiesparender Materialien, Techniken und Systeme hat die Halle eine zukunftssichere und nachhaltige Bauqualität bekommen.

Auftraggeber
Dietmar-Hopp Stiftung Walldorf
Architekt
Vorfelder
Ort
St. Leon-Rot
Übergabe
November 2007

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer