Glass Mill Leisure Centre Lewisham

Das Glass Mill Leisure Centre wurde im Erdgeschoss eines Appartementhauses mit 27 Etagen in Lewisham, London, gebaut. Die wichtigsten Anlagen bestehen aus einem 25 Meter großen Sportbecken, mit Platz für Zuschauer und einer Jury, sowie einem 20 Meter großem Schwimmunterrichtsbecken; beide mit beweglichem Boden. In der ersten Etage entstanden Fitness- und Tanzstudios, sowie auch ein Wellnessbereich mit Massageräumen, Sauna und Dampfbad. Ausserdem sind eine Kletterwand, ein Clubraum, ein Kindergarten, eine Rezeption / ein Café-Bereich, und einige Besprechungszimmer vorgesehen. Das Centre gewann den Award für Best Built Project – Community Scale Scheme – bei den London Planning Awards – die „Oscars“ für Planung.

Etwas Besonderes ist die Wandbekleidung: 1400 Glasscheiben in zehn Farben sind beleuchtet. Die Beleuchtung reagiert auf Geräusche ausserhalb des Zentrums, wie Verkehr, Züge und Fußgänger. Das Muster der Paneele ist von einem Künstler bestimmt.

Open 360 Viewer in Vollbildmodus

Auftraggeber
Barratt London East
Architekt
LA Architects
Ort
Lewisham
Übergabe
April 2013

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer