Haus in der Stadt, Tienen

Das Haus in der Stadt im belgischen Tienen ist der Treffpunkt und die neue Wohnumgebung für bis zu 40 geistig behinderte Erwachsene. Ein gemeinsamer Eingang verbindet das bereits vorhandene Hauptgebäude mit dem neuen Wohn- und Lebenszentrum. An zentraler Stelle befindet sich ein Gastronomiebereich der mit dem bereits vorhandenen Restaurant verbunden werden kann, um bei Bedarf einen großen Aktivitätsraum zu schaffen.

Im Neubau besitzt jede der vier Wohngruppen ihre eigenen gemeinsam zu nutzenden Räumlichkeiten: Wohnzimmer, Küche und Essecke. Darüber hinaus besitzt jeder Bewohner ein eigenes Zimmer mit Kochnische und Badezimmer.

Neue Räume für Physiotherapie, Fitness und eine Arztpraxis ergänzen sinnvoll das neue Gemeinschaftshaus.

Auftraggeber
Huis in de stad VZW
Architekt
Studiebureau Rimanque
Ort
Tienen
Übergabe
März 2015

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer