Sport- und Schulbad, Bottrop

Der Innenraum des anspruchsvollen Hallenbades vermittelt durch riesige Glasfassaden, lange Oberlichter, helle Farben und klare Formen ein unverwechselbares Raumerlebnis. Die Glasfassaden geben den Blick frei auf eine schöne Umgebung und lassen die Grenze zwischen innen und außen verschwimmen. Was dieses Bad u.a. auszeichnet ist das außergewöhnliche und hochwertige Lichtdesign. In der Schwimmhalle werfen große, gewellte Reflektoren das Licht von starken Flutern in vielen Facetten zurück in den Raum. Als Kontrast dazu erzeugen farbige Lichtbänder und Lampen an Decken und Wänden mit ihrem diffusen Licht eine stimmungsvolle und ruhige Atmosphäre. Von der offenen Galerie können Besucher in die Schwimmhalle auf das 25-Meter Wettkampfbecken mit Edelstahlsprunganlage blicken. Das Lehrschwimmbecken hat einen eigenen, warmen Ambiente.

Der Einsatz energiesparender, wirtschaftlicher und langlebiger Materialien, Geräte und Techniken war wichtig. Wir können für die Schwimmbecken kostengünstig Brunnenwasser einsetzen, was teilweise durch eine Adsorberanlage aufgeheizt wird.  Das notwendige Chlor wird mittels Salz-Elektrolyse (Elektrolyse-Chloranlage) hergestellt, was die Desinfektion sicherer und wirtschaftlicher macht.

Auftraggeber
Stadt Bottrop
Architekt
Schnellbach
Ort
Bottrop
Übergabe
Oktober 2008

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
John Engeln
Geschäftsführer