Stadtteilzentrum Bilk, Düsseldorf

Auf dem ehemaligen Bilker Containerbahnhof in Düsseldorf hat Pellikaan ein anziehendes Stadtteilzentrum realisiert was mit dem vielseitigen Einkaufscenter „Düsseldorf Arcaden“ harmonisch verbunden ist. Das großzügige, 3-stöckige Stadtteilzentrum besteht aus dem Bürgerbüro mit dem Einwohnermeldeamt, der Stadtbücherei mit Lesecafè, dem Bürgerhaus mit Saal für Veranstaltungen, der Bezirksverwaltungsstelle samt Bezirksvertretung und dem multifunktionalen Hallenbad „Schwimm‘ in Bilk“.

Das Hallenbad hat ein 25m- und ein Unterrichtsbecken mit Hubboden und Sprungturm. Es fällt durch seine klaren Linien, einfache Eleganz und hellen Materialien auf. Die Wasserqualität wird durch eine Elektrolyse-Chloranlage garantiert und es wurden energiesparende Materialien und Techniken für signifikant niedrige Betriebs- und Folgekosten verwendet.

Dies ist ein moderner Komplex mit interessanter Fassadenverkleidung, Nutzung von Niveauunterschieden, hellen Räumen, Glasfassaden und freundlicher Innenarchitektur. Durch einen rechteckigen, verglasten Dachaufsatz, die sogenannte „Laterne“, fällt Tagsüber viel Licht in die Schwimmhalle. Abends ist das Zentrum durch nach außen fallendes Licht sehr beeindruckend und kreiert ein Kunstwerk in dem Glas und Licht die Hauptrollen spielen.

Auftraggeber
Stadt Düsseldorf
Architekt
Allmann, Sattler & Wappner München
Ort
Düsseldorf
Übergabe
September 2008

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer