Turnhalle Katholische Schule in Hamburg

Die neue Zwei-Feld-Turnhalle für die Katholische Grund- und Stadtteilschule St. Paulus in Billstedt wurde in nachhaltiger Bauweise errichtet. Es ist eine Begrünung des Flachdaches vorgesehen und die Halle wurde mit modernster Photovoltaik-Technik ausgestattet. Ein Großteil des benötigten Stroms soll so selbst erzeugt werden. Neben der Halle gibt es auch ein Kletterfelsen auf dem Areal vor dem Halleneingang. Der Neubau greift mit den schmalen, hohen Fensterflächen sowie den Details in der Klinkerfassade architektonische Gestaltungselemente des in direkter Nachbarschaft stehenden Kirchengebäudes auf.

Die Bauzeit dieses Projektes war nur ein halbes Jahr. Das konnte erreicht werden, weil wir die leanbasierte Planungsmethode „Last-Planner“-System eingesetzt haben.

Auftraggeber
Katholischer Schulverband Hamburg
Architekt
schmersahl / biermann / prüßner
Ort
Hamburg
Übergabe
Januar 2014

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer